Förderung für Linkshänder und Rechtshänder

Hier finden Sie Produkte zur Förderung für Linkshänder und Rechtshänder. Artikel für die Bereiche Feinmotorik, Diagnostik und Übungshefte. Fördermaterialien, Spielzeug, Literatur und Artikel nach Hauke Stehn runden diesen Bereich ab.

Hier finden Sie Produkte zur Förderung für Linkshänder und Rechtshänder. Artikel für die Bereiche Feinmotorik, Diagnostik und Übungshefte. Fördermaterialien, Spielzeug, Literatur und Artikel nach... mehr erfahren »
Fenster schließen
Förderung für Linkshänder und Rechtshänder

Hier finden Sie Produkte zur Förderung für Linkshänder und Rechtshänder. Artikel für die Bereiche Feinmotorik, Diagnostik und Übungshefte. Fördermaterialien, Spielzeug, Literatur und Artikel nach Hauke Stehn runden diesen Bereich ab.

31 von 31
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Linkshändige Kinder richtig fördern von Sylvia Weber
Linkshändige Kinder richtig fördern von Sylvia...
Linkshändikeit bei Kindern ist zwar heute nicht mehr verpönt, doch gerade während der ersten Lebensjahre und bis ins Grundschulalter stellt sich den Eltern die praktische Frage: Wie mache ich das mit links? Eine Schleife binden, den...
Art-Nr. L-5045
14,90 € *
Outdoor Handbuch Knoten Cliff Jacobson
Outdoor Handbuch Knoten Cliff Jacobson
Palstek oder Schmetterlingsschlaufe, Achter Buchtknoten oder Diamantstek - mit welchem Knoten befestigt man eine Leine zwischen zwei Bäumen oder ein Kanu in einem strömenden Fluß ? Wie sichert man Zelt und Regenschuttz.Jacobson stellt...
Art-Nr. L-5034
7,90 € *
Der umgeschulte Linkshänder von Dr. J.B. Sattler
Der umgeschulte Linkshänder von Dr. J.B. Sattler
Der Band gibt Hilfestellungen und Hinweise zu den Folgen der Umschulung und ihren Auswirkungen auf die schulischen Leistungen sowie auf Verhalten und Psyche der Betroffenen. Die Umstellung der angeborenen Händigkeit ist einer der...
Art-Nr. L-5003
Inhalt 1 Stück
22,90 € *
Belobigungsstempel Igel Erwin
Belobigungsstempel Igel Erwin
Ein kleiner Stempel mit großer Wirkung, der Abdruck zeigt Igel Erwin, der den kleinen Linkshändern den Weg in die richtige Schreibrichtung weißt. Aber auch der Belobigungseffekt steht mit Ihm im Mittelpunkt und motiviert zusätzlich. Der...
Art-Nr. L-2048
6,95 € *
Uhrenstempel ohne Zeiger
Uhrenstempel ohne Zeiger
Mit diesem Uhrenstempel macht das Lernen der Uhr richtig Spaß. Das Kind soll die genannte Uhrzeit in Form der richtigen Zeigereinstellung in der vorher auf ein Blatt gestempelten Uhrensilouette richtig einzeichnen. Erhältlich in zwei...
Art-Nr. L-2029.1
6,50 € *
31 von 31

Tipps und Infos zur Förderung und Feinmotorik 

Das Thema Förderung beherbergt viele unterschiedliche Bereiche. Angefangen bei dem Material zur Feinmotorikförderung für Linkshänder und Rechtshänder, über spezielles Fördermaterial in den Sparten schneiden, schreiben, lesen, rechen und malen. Zahlreiche Produkte können genutzt werden, um auf spielerische Weise Bewegungsabläufe zu erlernen oder zu automatisieren. Mit dem richtigen Rüstzeug ist der/die Therapeut/in in der Lage eine differenzierte Diagnostik in lockeren Spielsituationen zu erheben. Motivation ist ein großer Erfolgsfaktor in der fördernden Arbeit mit feinmotorisch auffälligen Kindern. Erfolgsgarantien kann niemand geben, jedoch kann mit den Fachbüchern und der Musik CD von Hauke Stehn viel erreicht werden, was zuvor in weiter Ferne stand. Differenzierte Feinmotorikübungen helfen schreibauffälligen links- und rechtshändigen Kindern den Anschluss an ihre Schulkameraden zu bekommen. Spezielle Übungshefte helfen linkshändigen Kindern den Schreiblernprozess optimal vorzubereiten und nachteilsfrei in eine unbeschwerte Grundschulzeit zu starten. Händigkeitsneutrales und feinmotorikförderndes Spielzeug ist ein großes Themenfeld und wird ebenfalls bearbeitet.

Wie wichtig ist die Feinmotorik/Schreibmotorik zum Schulanfang?

Elementar, dieses Wort trifft die Situation am besten. Eine lockere Schreibhaltung, ohne Druck und Fingerbeweglichkeit, ist für den Schulstart die beste Voraussetzung um den Schulalltag zu bestehen. Aus ungenügender Feinmotorik folgen erhöhter Schreibandruck, falsche Stifthaltungen, schmerzende Finger, Handgelenke und Unterarme, gefolgt von Minderwertigkeitsgefühlen bis zur totalen Schulverweigerung. Wobei in diesem Fall die Händigkeit keine Rolle spielt, hier sind Linkshänder und Rechtshänder gleichermaßen betroffen. Sogar für hochintelligente Kinder kann eine schlechte feinmotorische Schreibmotorik extrem belastend sein und zu Noteneinbrüchen führen.

Kann man Feinmotorik oder andere Bereiche differenziert trainieren?

Na klar! Es gibt z.B. Kinder, die vollkommen fit sind, aber eben nur nicht schneiden können. Mit ausgewählten Produkten kann hier eine ganz individuelle Hilfestellung gegeben werden. Scheren mit umlegbaren Federn oder Schneidlehrgänge bieten sich in diesem Bereich an. Meist sind es jedoch die Zug- und Streckbewegungen der Schreibfinger, die trainiert werden müssen. Hier bietet sich dann Feinmotorik förderndes Material an. Bei Kindern mit visuellen Störungen bieten sich Lesehilfen oder Lineaturen mit stärkeren Grundlinien an.

Das Spektrum der individuellen Förderung ist breit gefächert und die richtige Fachliteratur kann ebenfalls weiterhelfen.

Diagnostik Alleinstellungsmerkmal für ausgebildete Therapeuten?

Unbedingt, die Diagnostik obliegt ausgebildeten Linkshänder-Beraterinnen nach Methodik von Dr. Sattler, Feinmotoriktherapueten und Ergotherapeuten. Dies ist keine Spielwiese für dilettantische Möchtegernberater, eine große Auswahl an zertifizierten Therapeuten finden Sie hier:

https://www.therapeutenfinder.com  oder  https://www.lefthander-consulting.org

Dieser Text wurde verfasst von der Linkshänder-Beraterin und Feinmotoriktherapeutin Cerstin Bayer

Zuletzt angesehen