Fortbildung

Praxisseminar Grundschule
Themenbereiche: Schreibhaltung, Stifthaltung, Schreibstörungen, Schreibhilfsmittel, Feinmotorikförderung, Linkshänder, Inklusion

Leitung/Referentin – Cerstin Bayer Linkshänder-Beraterin u. Feinmotoriktherapeutin 

27.04.2017 weiterer Termin wird im Juni bekannt gegeben
Tagesveranstaltung 9.30 Uhr bis 16.30 UhrLinkshaender-Scheren-Lafueliki

Anmeldeschluss. 12.04.2017
Gemeinschaftszentrum Hof Gümmer - 31698 Lindhorst
max. Teilnehmer 25
min. Teilnehmer 8
alle Schulformen
Kosten: 120,- € inkl. Verpflegung u. Praxismaterial 

Anmeldung über Lafüliki info@lafueliki.de oder
den niedersächsischen Bildungsserver NIBIS https://vedab.de/veranstaltungsdetails.php?vid=92438 

Adressaten: Lehrpersonal in den Bereichen Grundschule, Förderschule, Kindergarten, Schulkindergarten,

Beschreibung: Qualifizierung von Lehrpersonal. Die Einschulungskinder sind oft mit einer ungenügenden Feinmotorik ausgestattet. Einfachste Hilfsmittel können eingesetzt werden um den Schreiblernprozess zu fördern, Schreibstörungen zu erkennen und falsche und verkrampfte Stifthaltungen zu korrigieren. Die Themenbereiche des Seminares beinhalten:

  • Sitz,- Schreib-und Stifthaltung
  • Materialkunde
  • Schreibstörungen erkennen und beheben
  • Anpassung von Schreibgeräten u. Lineaturen
  • Feinmotrikförderung im Einzel- und Klassenverband
  • linkshändige Kinder in der Grundschule
  • besonderen Bedürfnisse von Kindern mit eingeschränktem Handgebrauch und leicht sehbehinderten Kindern

Zielsetzung
Schreibauffälligkeiten bei Kindern erkennen und lösungsorientiert beheben, präventive Maßnahmen einleiten um Lernverzögerungen zu vermeiden, durch den Einsatz von Schreibhilfsmitteln und Fördermaterial Störungen auffangen und entspannte Lernvoraussetzungen schaffen, bei rechts- und linkshändigen Kindern, sowie Inklusionskindern mit eingeschränktem Handgebrauch und leicht sehbehinderten Kindern.

Hinweise: Ihre Anmeldung ist verbindlich! Die Einladung zur Veranstaltung erfolgt ca. 14 Tage vor Beginn per Briefpost.Rücktrittsbedingungen: Sollten Sie aus irgendeinem Grund nach Ihrer Anmeldung an der jeweiligen Veranstaltung nicht teilnehmen könne, teilen Sie uns dies bitte umgehend schriftlich mit. Für unseren Verwaltungsaufwand berechnen wir 36,- € bzw., höchstens 30% des Teilnahmebetrages.Falls Ihre Abmeldung später als 8 Tage vor Veranstaltungsbeginn erfolgt, erstatten wir Ihnen im Krankheitsfall – nach Vorlage eines Attestes durch den Arzt – 50% der Seminargebühren. Sollte überhaupt keine Abmeldung bei uns eingehen, müssen wir Ausfallgebühren in voller Höhe des Teilnahmebetrages in Rechnung stellen. 

Zuletzt angesehen