Welcher Bleistift für die Grundschule?

Welcher Bleistift für die Grundschule?

Ich bin immer wieder betrübt darüber, wie wenig Fachwissen vorhanden ist zum Thema Bleistifte in der Grundschulzeit. Da kommen die kleinen ABC – SchülerInnen in die Schule (fast durchgängig mit einer ungenügenden Feinmotorik ausgestattet) und sollen mit dünnen Bleistiften das Schreiben lernen. Durchgedrückte Zeigefinger, blutleere Fingerkuppen sind Zeugen von hohem Schreibandruck, gekreuzte Finger oder Fünffingerhaltungen lassen Spaß am Schreiben lernen gar nicht erst zu. 

 Fakt ist:

Je dicker der Stift, umso geringer der Schreibandruck.

In den letzten Jahren und Jahrzehnten, ist die Produktvielfalt der Bleistifte gestiegen, wie soll man in dem Dschungel das passende finden. Den Eierlegendenwollmilch-Bleistift gibt es nicht, obwohl einige, wenige Bleistifte dem schon sehr nahekommen.

Vorraussetzungen für einen guten Schreiblernstift:

  • Mindestdurchmesser 10 mm
  • Minenstärke oder Härtegrad HB oder B (haben fast alle Schreiblernbleistift)
  • Minendurchmesser mindestens 4 mm (bei Holzbleistiften)
  • dreiflächig (wenn das Kind mit drei Fingern schreibt)
  • sechseckig (wenn das Kind mir vier oder fünf Fingern schreibt)
  • Mulden zum besseren positionieren der drei Schreibfinger sind super, wenn das Kind mit drei Fingern schreibt (müssen nicht unterschiedlich für Linkshänder und Rechtshänder sein, Lyra Goove Jumbo tut es auch, können dann auch untereinander mal getauscht werden)
  • Stiftende geschlossen (für Knabberkinder wichtig)
  • naturbelassen oder lasiert sollte der Bleistift sein, nicht lackiert (deutsches Qualitätsprodukt, garantiert gute Spitzbarkeit) 

 

Wie man feststellt, nicht jeder Bleistift passt für jedes Kind und sollte individuell ausgesucht werden. Ich empfehle: 

·den Pelikan Griffix Bleistift für Linkshänder oder Rechtshänder, tiefliegende Mulden für die Schreibfinger und ein aufeinander aufbauendes Schreiblernsystem vom Wachser bis zum Füllhalter sprechen für sich

Pelikan-griffix-Bleistift-fuer-LinkshaenderZLBTfd6zvSgjwPelikan-griffix-Bleistift-fuer-RechtshaenderGonIAjIxJmzW9

  •  der GROOVE Jumbo Bleistift kommt ohne großen Aufwand aus, dafür mit einer cleveren Idee und natürlichen Materialien. Rutschfeste Griffmulden für Daumen-, Zeige- und Mittelfinger im Versatz, zur Unterstützung der optimalen Schreibhaltung – auch nach dem Spitzen. Ergonomisches, dreiflächiges und innovatives Design machen den GROOVE zum Spitzenprodukt. Er hat natürliche Griffzonen ohne Verwendung zusätzlicher künstlicher Materialien. Der GROOVE Bleistift hat eine besonders bruchfeste Mine und außerdem ein Namensschild. Geeignet für Rechts- und Linkshänder

Lyra-Groove-Graphite-bleistiftvwGYHzFZKGWHg

Schreibhilfen für Bleistifte
Die Bestückung der Holzbleistifte mit Schreibhilfen, hilft dabei Fehlhaltungen der Schreibfinger zu korrigieren. Selbst beim Griffix Bleistift kann durch den Einsatz der Schreibhilfe Bolly der Schreibandruck verringert werden.

Stiftbeschwerer für Bleistifte
Stiftbeschwerer werden auf das Ende der Stifte aufgesetzt und bringen Stifte in die richtige Schreibposition, die Mulde von Daumen und Zeigefinger. 

Extraschwere Druckbleistifte aus Metall
Diese Stifte sind besonders für Kinder mit extrem starkem Schreibandruck und taktiler Schwierigkeiten geeignet.

Ergonomische Bleistifte
Diese Bleistifte sind besonders für Kinder mit eingeschränkten Handfunktionen geeignet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.